CNG-Club-Gespräch zu CNG aus Stroh

 

CNG-Club-Gespräch zu CNG aus Stroh in der Bio-Energie Region Straubing

 

Die Teilnehmenden des CNG-Club Gesprächs “CNG aus Stroh” in der Bio-Energie Region Straubing von links: Miklòs Graf Dezasse, Birgit Maria Wöber (beide CNG-Club e. V.), Hans Ritt (MdL), Claus Sauter (Verbio), Stefan Niedermeier (Hafen Straubing), Josef Zellmeier (MdL), Peter Mittermeier und Franz Schreyer (beide Stadtrat Straubing)

Dass sich Stroh sehr effektiv als CNG tanken lässt, erstaunte selbst NaRo*-Fachleute beim Expertengespräch am 14. Juli 2017 im Biocampus Straubing. Doch die Argumente von Claus Sauter überzeugten. Der Vorstandsvorsitzender der VERBIO Vereinigte Bioenergie AG, einer der führenden, konzernunabhängigen Hersteller und Anbieter von Biokraftstoffen in Deutschland und Europa, berichtete über das großes Potenzial von gasförmigen Bio-Kraftstoffen für Pkw und Lkw. „Es kommt das Zeitalter des Methan-Moleküls“, postulierte er mit Blick auf CNG (Compressed Natural Gas – zu Deutsch „komprimiertes Erdgas“) und LNG (Liquified Natural Gas – zu Deutsch „Flüssigerdgas“) als alternative Kraftstoffe.

Insbesondere durch die weitere Erhöhung des Biomethan-Anteils im CNG-Kraftstoff besteht erhebliches, noch nicht ausgeschöpftes Potenzial zur Reduktion der CO2-Emissionen im Verkehrsbereich. „Und das Potenzial ist anders als bei Elektromobilität kurzfristig realisierbar“, betonte Sauter. Der Kraftstoff sei ausreichend verfügbar und die alltagstauglichen Fahrzeuge stünden bereit. Er kam nicht nur mit Fakten und Information zu Biomethan nach Straubing, sondern hatte auch vier Großballen Stroh im Schlepp: Diese Menge reicht aus, um den Jahreskraftstoffbedarf an Biomethan für einen Mittelklasse-Pkw mit CNG-Antrieb zu produzieren.

Das Expertengespräch kam auf Vermittlung von Club-Mitglied und MdL Hans Ritt zustande. Die VERBIO AG ist der einzige groß-industrielle Produzent von Biomethan aus 100 Prozent Reststoffen, wie Schlempe und Stroh. Die Produktionskapazität der insgesamt drei Biomethananlagen liegt bei 600 GWh/Jahr. VERBIO-Gas wird derzeit an knapp 100 der insgesamt circa 900 deutschen CNG-Tankstellen angeboten.

***

„Seit mehreren Jahren bin ich überzeugter Besitzer und leidenschaftlicher Fahrer von Erdgasautos. Denn CNG ist deutlich umweltschonender, reduziert die Emissionen von CO2, Feinstaub, Kohlenwasserstoff und Stickoxid. Zudem können alle Erdgasautos mit Biomethan betankt werden.“
Club-Mitglied und MdL Hans Ritt

„CNG in Form von Biomethan aus Reststoffen, wie Stroh, zu 100 Prozent erneuerbar hergestellt werden. Das reduziert zusätzlich die CO2-Emissionen um bis zu 90 Prozent gegenüber Diesel und Benzin. Diese Spitzenwerte erreicht nicht mal ein Elektroauto, welches mit dem aktuellen deutschen Strom-Mix betrieben wird.“
Claus Sauter Gründer & Vorstandsvorsitzender VERBIO Vereinigte BioEnergie AG und Partner des CNG-Club e. V.

 

*NaRo = Nachwachsende Rohstoffe

http://www.straubing-sand.de/biocampus/
https://www.verbio.de/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.