Der Club

Der Club

Ansprechpartner für alle Bereiche rund um das Thema CNG-Mobilität!

Umweltschonende Mobilität mit CNG (Compressed Natural Gas) aus Biomethan, Erdgas und synthetischem Methan (Power-to-Gas) bekommt ein Gesicht – und neue Dynamik: Der gemeinnützige CNG-Club e. V. tritt mit nicht weniger als dem Anspruch an, künftig der Ansprechpartner für alle Bereiche rund um das Thema CNG-Mobilität zu sein.

Gruppenfoto

Oberste Club Ziele:

  • Förderung der Verbraucherberatung und des Verbraucherschutzes!
     
  • Förderung des Klima- und Umweltschutzes!

Auf Verbraucherseite agieren wir als die Interessenvertretung aller, die mit diesem zukunftsweisenden alternativen Kraftstoff unterwegs sind oder sein wollen. Wir gehen aktiv auf politisch Verantwortliche zu, um sie bei ihren Entscheidungen zu beraten. 

Gleiches gilt für Automobilhersteller und Handel auf dem Weg zu umweltschonenden Antriebskonzepten und Modellen sowie für Tankstellenbetreiber, Energieversorger und Stadtwerke.

Wir intensivieren den Kontakt zu Medien und betreiben wichtige Informationsarbeit, um das Thema CNG-Mobilität besser in der Öffentlichkeit zu positionieren.

wind

Aufgabenspektrum

Der Club als Netzwerk und als NGO für den CNG-Antrieb!

Das Aufgabenspektrum ist umfassend und ehrgeizig, doch der CNG-Club ist gut aufgestellt. Fachleute mit großer Erfahrung in den verschiedensten Bereichen haben sich zusammengefunden, um das Thema voranzubringen und der CNG-Mobilität endlich den Stellenwert zu verschaffen, den sie wirklich verdient: als Teil der Energiewende auf der Straße, als Schlüssel zu nachhaltiger Mobilität und als Technologie, die schon heute zur Verfügung steht, universell und bezahlbar für alle ist.

Der CNG-Club ist noch recht jung. Gegründet von echten „Überzeugungstätern in Sachen Umweltschutz im Verkehr“. Er versteht sich als das NGO für den CNG-Antrieb.

Zahnraeder

Warum ein CNG-Club?

Wie geht es weiter?

Warum der CNG-Club unbedingt gebraucht wird und wie wichtig eine Mitgliedschaft ist, lesen Sie auch auf folgenden Seiten.

cngWarum ein CNG-Club?

frage