Gast-Pressemitteilung: OrangeGas bringt klimaschonende Logistik in Fahrt

Gesamtes Tankstellennetz mit regenerativem Kraftstoff – neuer Service für Lkw

Ab sofort verkauft OrangeGas auch an rund 75 Tankstellen im Raum Berlin und
Weser-Ems regeneratives Bio-CNG von Verbio. Damit bietet der deutsche
Marktführer bei CNG-Tankstellen den klimaschonenden Kraftstoff jetzt
flächendeckend an. Dies ist besonders für Logistik-Unternehmen wichtig, die
nicht nur wegen niedriger Kraftstoffkosten auf den CNG-Antrieb umsteigen,
sondern einen kleinen CO2-Footprint als Wettbewerbsvorteil erkannt haben.
Für Disponenten und Fahrer verbessert OrangeGas außerdem zusammen mit gibgas
das Informationsangebot: Übersichtlich zeigt die Tankstellen-App für welche
Lkw die jeweilige Tankstelle geeignet ist.

Verden, 17. Juni 2021. Den Weg zur sauberen Mobilität besonders für
Flottenbetreiber und die Logistik-Wirtschaft ebnet OrangeGas in Deutschland
Stück für Stück: So kauft das Unternehmen ab sofort für die rund 120
CNG-Tankstellen Bio-CNG ein. Es wird von der Verbio Vereinigte BioEnergie AG
aus Stroh und landwirtschaftlichen Reststoffen produziert. „Dadurch können
wir unseren Kunden ein flächendeckendes Tankstellennetz mit Bio-Kraftstoff
anbieten“, hebt Johan Bloemsma hervor. Der Deutschland-Chef von OrangeGas
weiter: „Uns ist wichtig zum Beispiel Speditionen, der Food-Logistik und
regional operierenden Transportunternehmen eine wirklich nachhaltige
Alternative zu Benzin und Diesel bieten zu können – daher arbeiten wir in
Deutschland seit 2019 mit Verbio zusammen.“ Jetzt wurden auch die 75 im
letzten Jahr von EWE übernommenen CNG-Tankstellen auf das 100 Prozent
regenerative und nachhaltig produzierte Bio-CNG von Verbio umgestellt.

 

App gibt Orientierung bei der Tankstellenwahl für Lkw

Auch die jetzt freigeschalteten Informationen für Lkw-Fahrer und Disponenten
unterstützt OrangeGas aktiv. Bei sämtlichen Stationen wurde die Eignung für
große Fahrzeuge geprüft; die Angaben werden nun über die gibgas-App und
www.gibgas.de veröffentlicht. „In Deutschland wurden die CNG-Tankstellen
lange Zeit für Pkw gebaut – wir haben seit unserem Eintritt auf dem
deutschen Markt 2017 besonders Lkw im Blick und optimieren unsere
Tankstellen für die großen Fahrzeuge“, erläutert Bloemsma. „Unsere
Investitions-Entscheidungen treffen wir dabei meist in Absprache mit Kunden,
deren Fahrzeuge regelmäßig an unseren Tankstellen betankt werden.“

Bereits Anfang April 2021 führte OrangeGas deutschlandweit einheitliche
Kraftstoffpreise ein. Auch hierbei standen die Bedürfnisse der Flottenkunden
und der Logistikbranche im Fokus. Dadurch, dass die Preise an allen
Tankstellen gleich günstig sind und weder der Wochentag noch die Uhrzeit für
Preissprünge sorgen, lassen sich die Kosteneinsparungen durch den Umstieg
von fossilem Diesel auf regeneratives Bio-CNG sicher kalkulieren. „Auch
entfällt das Risiko, dass steigende Kraftstoffkosten die Marge bei den
Frachtraten auffressen“, betont Bloemsma.

 

Über OrangeGas:
Die OrangeGas Germany GmbH ist Marktführer beim Betrieb von CNG-Tankstellen
in Deutschland. Das Unternehmen setzt bei den derzeit rund 120 Stationen
konsequent auf den Vertrieb von 100 Prozent regenerativem Bio-CNG. Ein
Absatzwachstum soll besonders durch den Einsatz von Bio-CNG bei Lkw
realisiert werden. Aktuell plant OrangeGas in Deutschland auch den Aufbau
eines Tankstellen-Netzes  für LNG und die Produktion von regenerativem
Bio-LNG.

Das bundesweit tätige Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft der 2008 in
den Niederlanden gegründeten OrangeGas B.V., die sich ebenfalls auf
alternative Kraftstoffe konzentriert. OrangeGas ist auch in den Niederlanden
mit derzeit über 80 CNG-Tankstellen Marktführer. Dort betreibt OrangeGas
auch Tankstellen für flüssige regenerative Kraftstoffe und Wasserstoff sowie
Elektro-Ladesäulen. Im Sommer 2020 erfolgte der Markteintritt in Schweden -
Ziel ist es, dort bis Ende 2021 an 20 bis 30 eigenen CNG-Tankstellen Bio-CNG
anzubieten.

Weitere Informationen zu OrangeGas unter www.orangegas.com

Dateien

(Weitere) News aus dem Club

Über den CNG-Club e. V.


Der CNG-Club e.V. setzt sich aktiv ein für die nachhaltige, kostengünstige und klimaschonende Mobilität mit Compressed Natural Gas (CNG) – dem umweltschonenden Kraftstoff aus Erdgas, Biomethan und synthetischem Methan. Der gemeinnützige Verein fungiert als Informationsplattform, Netzwerk und Bundesverband. Er vertritt die  Interessen der Verbraucher gegenüber der Politik, Automobilhersteller, Gasbranche, CNG-Tankstellenbetreiber.